BCH-MODUL 03: Spieltechnik im Sans Atout - Stiche entwickeln

Hallo liebe Bridgefreunde,

schön, dass Sie hier sind. Ich bin Alfred und ich werde Sie durch den Kurs begleiten.

Am Ende des Kurses werden Sie genau wissen, wie man im Sans Atout planen muss, um einen Kontrakt zu erfüllen oder eventuell einen Überstich zu bekommen.

 

Einführung

Erkenntnis

Beim Bridge werden die meisten Alleinspiele verloren, weil der Alleinspieler keinen Spielplan macht. 

Ein Spielplan ist die Voraussetzung für erfolgreiches Spiel!!

 

Wie geht das ???

 

SA vs. Farbe

Je nachdem, ob man Sans Atout oder ein Farbspiel spielt, muss man unterschiedlich vorgehen.

 

Sans Atout:           Man zählt seine Sofortstiche.

Farbspiel:              Man zählt die potentiellen Verlierer.

Sans Atout - Sofortstiche zählen

Man zählt, wieviel Sofortstiche man als Alleinspieler zusammen mit dem Dummy hält. Sofortstiche sind solche, die man sofort abziehen könnte, ohne dass der Gegner die Möglichkeit eines Stiches hätte.

MERKE: Das dürfen Sie aber auf gar keinen Fall tun !!!

Sie brauchen die sicheren Stiche später als ...

          ... Übergang zum Tisch oder in die Hand.

          ... Stopper in Gegners Farbe.

Übung 1

  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Coeur Bube

 

Wieviel Sofortstiche haben Sie?

Übung 2

  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Coeur König

 

Der Gegner zieht A, K und D in Coeur ab. Den vierten Stich machen Sie mit dem Buben.

Wieviel sichere Stiche haben Sie zu diesem Zeitpunkt?

Übung 3

  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Pik König

 

Sie ducken die erste Pikrunde. West spielt nun Pik zu Ihrem Ass.

Wieviel sichere Stiche haben Sie zu diesem Zeitpunkt?

Welche Aussage ist richtig?

  • Im Farbspiel zählen wir die potentiellen Verlierer.
  • Im Sans Atout zählen wir die potentiellen Verlierer.

Stiche entwickeln

Sans Atout - Stiche entwickeln

Aus der Reizung wissen Sie, wieviel Stiche Sie brauchen, um den Kontrakt zu erfüllen.

Wenn Sie davon die Anzahl der Sofortstiche abziehen, dann wissen Sie, wieviel Stiche Ihnen fehlen. Die fehlenden Stiche zu entwickeln ist das oberste Ziel im Sans Atout.

Wie kann man Stiche entwickeln?

Dazu gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten:

a) Figurenstiche entwickeln

b) Längenstiche entwickeln

Figurenstiche entwickeln

Man hofft auf eine günstige Platzierung der fehlenden Figuren.

Die fehlende Figur muss vor der Figur, die Sie entwickeln wollen, platziert sein.

Beispiel:
  Nord  
  D 6 4  
West   Ost
  A B 10 5  
  Süd  

Spielen Sie die 5 von Süd. Kommt von West der König, dann bleiben Sie klein, wenn nicht, legen Sie die Dame und hoffen, dass der König nicht bei Ost sitzt. Sie haben eine Chance von 50%.

Längenstiche entwickeln

Dabei hofft man auf eine günstige Verteilung der fehlenden Karten.

Um ein Blockieren zu vermeiden, ist es wichtig, dass man die hohen Karten der kürzeren Seite zuerst spielt.

Wenn ein Stich des Gegners unvermeidlich ist, so ist es besser, diesen gleich abzugeben, solange man in der Farbe noch Übergänge hat.

Pik

Wie viele potentielle Verlierer haben Sie in Treff?

Übung 1a

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Coeur Bube

 

Wieviel Stiche müssen Sie entwickeln?

Übung 1b

In Pik und Karo besitzen Sie jeweils 3 Sofortstiche. Jedoch sind in beiden Farben 6 Karten beim Gegner. Diese müssten 3 / 3 verteilt sein. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 36 %.

Merke: Fehlende Karten sind prozentual gesehen am häufigsten ungleich verteilt:

Karten beim Gegner Gegner 1 Gegner 2
2 0 2
3 1 2
4 1 3
5 2 3
6 2 4
7 3 4
8 3 5

 

Bei einem  sog. Schnitt (Impass oder Expass) hat man immer 50% Wahrscheinlichkeit, dass der Versuch erfolgreich ist.

z. B.:

Spielen Sie die Treff 2 zur Dame, dann macht diese einen Stich, wenn der König bei Ost sitzt. Nimmt Ost den König, bleibt Süd klein, nimmt Ost ein kleines Treff, so setzt Süd die Dame und hofft, dass der König nicht bei West sitzt.

Versuchen Sie das auch in Coeur und setzt Ost den König, so haben Sie das Problem, dass anschließend Ass und Dame zusammenfallen.

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Coeur Bube

 

In welchen Farben können Sie Stiche entwickeln?

Übung 1c

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff

Die Wahrscheinlichkeit, dass 6 Karten beim Gegner  3:3 verteilt sind, beträgt 36%.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schnitt einen zusätzlichen Stich bringt, beträgt 50%.

 

In welcher Farbe wollen Sie den 9. Stich entwickeln?

Wahrscheinlichkeiten

Info 1

Die folgenden Aussagen sind statistische Werte, die sich mathematisch errechnen lassen. Sie können eine Entscheidungshilfe sein, vor allem dann, wenn es keine anderweitigen Anhaltspunkte aus der Reizung gibt.

Info 2

Ein Schnitt (Impass oder Expass) hat stets eine Wahrscheinlichkeit von 50 %. Um die eigenen Chance zu erhöhen, sollte man aber doch immer den Verlauf der Reizung beachten (Welches ist die starke Hand?). Auch durch Mitzählen bereits gespielter Karten des Gegners lässt sich manchmal die Platzierung der fehlenden Karte erkennen. (Wieviel Punkte hat der Gegner in der Reizung gezeigt? Wieviel hat er schon gespielt. Kann er die fehlende Karte überhaupt noch besitzen?)

Info 3

Fehlt eine ungerade Anzahl Karten so ist es am wahrscheinlichsten, dass sie so gerade wie möglich verteilt sind (z.B.: 3 : 2 wenn 5 Karten fehlen - nicht 4 : 1!).

Fehlt eine gerade Anzahl Karten, so sind diese meist nicht gleichmäßig verteilt. Rechnen Sie bei 6 fehlenden Karten also nicht mit einer 3 : 3 Verteilung, wahrscheinlicher ist es, dass sie 4:2 verteilt sind.

Verteilungswahrscheinlichkeiten

  • Doppelimpass oder Doppelexpass
  • Impass / Expass
  • 3 : 2 Verteilung bei 5 fehlenden Karten.
  • 4 : 3 Verteilung bei 7 fehlenden Karten.
  • 2 : 2 Verteilung bei 4 fehlenden Karten.
  • 3 : 3 Verteilung bei 6 fehlenden Karten.
Ordnen Sie die folgenden Angaben nach der Wahrscheinlichkeit, einen zusätzlichen Stich zu entwickeln. Beginnen Sie mit der größten Wahrscheinlichkeit (von oben nach unten).

Aufgaben

Übung 1

  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel:  Coeur Bube

 

Wieviele Sofortstiche besitzen Sie?

Übung 1.1

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3

Kontrakt: 3 SA  von  Süd  -  Ausspiel:  Coeur Bube

 

Wieviel Stiche müssen Sie entwickeln, um den Kontrakt zu erfüllen?

Übung 1.2

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff

Kontrakt: 3 SA  von  Süd  -  Ausspiel:  Coeur Bube

 

In welchen Farben können Sie zusätzliche Stiche entwickeln?

Klicken Sie die entsprechenden Farben an.

Übung 1.3

MERKE!

Fehlt eine gerade Anzahl von Karten, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie gleich verteilt sind, sehr gering!

  • 20 %
  • 30 %^
  • 36 %
  • 44 %
  • 50 %
  • 64 %

Kontrakt: 3 SA  von  Süd  -  Ausspiel:  Coeur Bube


In Karo fehlen Ihnen 6 Karten. Damit ein kleines Karo nach dreimaligem Ziehen einen Stich macht, müssten die 6 fehlenden Karten 3:3 verteilt sein.

WIe groß ist diese Wahrscheinlichkeit?

Übung 1.4

MERKE!

Ein sog. Schnitt (Impass oder Expass) hat eine Chance von genau 50 %.

  • 30 %^
  • 36 %
  • 44 %
  • 50 %
  • 64 %

Kontrakt: 3 SA  von  Süd  -  Ausspiel:  Coeur Bube


In Treff fehlen Ihnen 5 Karten. Sie können aber keine 3 Stiche abziehen, da Ihnen der König fehlt. Spielen Sie klein zur Dame (Impass)!

Wie groß ist diese Wahrscheinlichkeit, dass Sie damit einen zusätzlichen Stich machen?

Übung 1.5

 

Laut Bridgehandbuch sollten Sie von 2 Möglichkeiten immer die mit der größten Wahrscheinlichkeit wählen.

Ausnahme: Sie räumen aufgrund der Reizung der Gegner der anderen Variante größere Chancen ein.

  • erst Karo, dann Treff
  • erst Treff, dann Karo
  • beide lassen sich nicht spielen

Kontrakt: 3 SA  von  Süd  -  Ausspiel:  Coeur Bube

 

Hat man 2 Möglichkeiten, so ist es auf Dauer gesehen erfolgreicher, wenn man sich für die Möglichkeit entscheidet, bei der man eine größere Chance hat.

In welcher Reihenfolge werden Sie die beiden Möglichkeiten spielen?

Übung 2.1

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel:  Coeur König

West spielt anschließend Coeur 6 zum Ass von Ost und Ost spielt nochmal ein kleines Coeur, das West mit der Dame gewinnt. Nord wirft Pik ab. Die 4. Coeur-Runde gewinnen Sie mit dem Buben. und am Tisch werfen Sie ein Karo ab.

Wieviel Möglichkeiten haben Sie nun, einen 9. Stich zu entwickeln?

Übung 2.2

  • eine Runde ducken
  • Ass abziehen
  • König abziehen
  • Ass und König abziehen

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel:  Coeur König

 

Was müssen Sie unbedingt tun, wenn Sie in Treff einen Stich entwickeln wollen?

Übung 2.3

Wenn Sie aus der Reizung keine hilfreichen Informationen haben, dann sollten Sie sich für die statistisch bessere Chance entscheiden. Das ist nicht immer erfolgreich, auf Dauer zahlt es sich aber aus.

  • in Karo
  • in Treff

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel:  Coeur König

 

In welcher Farbe entwickeln Sie Ihren 9. Stich. Beachten Sie die Wahrscheinlichkeiten!

Übung 3

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel:  Pik König

 

Kombinieren Sie die folgenden Elemente, so dass richtige Aussagen entstehen.

  • Anzahl der sicheren Stiche:
    sieben
  • In Coeur spielen wir
    einen Impass.
  • Sie haben eine Chance von 36% bei einer
    3:3 Verteilung.
  • Sie können Ihre Chancen
    kombinieren.
  • Sie beginnen zu diesem Zweck mit
    Treff.
  • Wenn das nicht funktioniert machen Sie weiter mit
    Coeur.

Übung 4.1

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

 

Sie haben 7 sichere Stiche.

Wieviele zusätzliche Stiche können Sie maximal entwickeln?

Übung 4.2

  • Ass und König abziehen
  • zweimal klein vom Tisch
  • die erste Runde Karo ducken
  • Karo 2 abwerfen

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

 

Was müssen Sie unbedingt tun, wenn Sie in Karo 4 Stiche machen möchten?

Übung 4.3

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

 

Was ist die einzige Möglichkeit, wenn Sie in Treff 3 Stiche erzielen wollen?

 

Übung 4.4

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

 

Warum sollten Sie nicht gleich die 9 vorlegen?

  

Übung 5.1

  • 12
  • 11
  • 10
  • 9

Kontrakt:  6 SA  von  Süd

Ausspiel: Karo 10

 

Wieviel sichere Stiche besitzen Sie?

Übung 5.2

  • in keiner
  • in Pik
  • in Coeur
  • in Karo
  • in Treff

Kontrakt:  6 SA  von  Süd

Ausspiel: Karo 10

 

In welchen Farben können Sie versuchen, weitere Stiche zu entwickeln?

Übung 5.3

  • 25 %
  • 36 %
  • 50 %
  • 68 %
  • 75 %

Kontrakt:  6 SA  von  Süd

Ausspiel: Karo 10

 

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass 6 fehlende Karten einer Farbe beim Gegner 3:3 verteilt sind?

Übung 5.4

  • Pik - Coeur - Treff
  • Pik - Treff - Coeur
  • Coeur - Treff - Pik
  • Treff - Coeur - Pik
  • Treff - Pik - Coeur

Kontrakt:  6 SA  von  Süd

Ausspiel: Karo 10

 

Sie können also in 3 Farben einen zusätzlichen Stich entwickeln. In welcher Reihenfolge sollten Sie diese Möglichkeiten testen?

Übung 6.1

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

Sie haben 6 sichere Stiche. In welchen Farben können Sie weitere Stiche entwickeln?

Übung 6.2

  • 36 %^
  • 50 %
  • 75 %

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

Welche Chance haben Sie in Karo einen Stich zu entwickeln?

Übung 6.3

  • 36 %
  • 50 %
  • 75 %
  • 86 %

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

Wie hoch ist Ihre Chance auf einen weiteren Stich in Treff?

Übung 6.4

  • Karo entwickeln - dann Coeur - dann Treff
  • erst Treff Expass zum König
  • erst alle sicheren Stiche abziehen

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

Wie lautet Ihr Spielplan?

Übung 7.1

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik 4

 

Sie haben 8 sichere Stiche. In welchen Farben können Sie weitere Stiche entwickeln?

Übung 7.2

  • 36 %^
  • 50 %
  • 75 %

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik 4

 

Welche Chance haben Sie in Coeur einen Stich zu entwickeln?

Übung 7.3

  • 36 %
  • 50 %
  • 75 %
  • 86 %

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik 4

 

Wie hoch ist Ihre Chance auf einen weiteren Stich in Treff?

Übung 7.4

  • erst Coeur probieren - dann Treff
  • erst Treff Expass zum König
  • erst alle sicheren Stiche abziehen

Kontrakt:  3 SA  von  Süd

Ausspiel: Pik 4

 

Wie lautet Ihr Spielplan?

Übung 8.1

  • 9
  • 10
  • 11
  • 12


Kontrakt: 6 SA von Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

Wieviele sichere Stiche haben Sie?

Übung 8.2

  • in Pik
  • in Coeur
  • in Karo
  • in Treff

 

Kontrakt: 6 SA von Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

Wo können weitere Stiche entwickelt werden?

Übung 8.3

  • 25 %
  • 36 %
  • 50 %
  • 75 %


Kontrakt: 6 SA von Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

Wie groß ist Ihre Chance in Pik einen Stich zu entwickeln?

Übung 8.4

  • 25 %
  • 36 %
  • 50 %
  • 75 %


Kontrakt: 6 SA von Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

Wie groß ist Ihre Chance in Treff einen Stich zu entwickeln?

Spielplan 8

Treff hat zwar die größere Wahrscheinlichkeit, trotzdem versuchen wir zuerst in Pik unser Glück. Denn wenn der Treff-Impass misslingt, so haben wir keine Möglichkeit mehr, in Pik einen Stich zu entwickeln.

Spielen Sie im 2. Stich ein kleines Pik aus der Hand und am Tisch und hoffen Sie auf einen 3 : 3 Stand beim Gegner. Wenn das nicht funktioniert, dann kann man immer noch den Impass in Treff spielen.

Übung 9.1

Kontrakt:  3 SA von Süd;      Ausspiel: Pik Dame

 

Um den Kontrakt zu erfüllen brauchen Sie noch weitere Stiche.

(Geben Sie die richtige  Zahl ein.)

Übung 9.2

  • Pik
  • Coeur
  • Karo
  • Treff
  • in keiner

 

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

In welcher Farbe können Sie zusätzliche Stiche entwickeln?

Übung 9.3

  • 3 : 3 Stand der Treff beim Gegner
  • Gegner wirft am Ende die falsche Karte ab.
  • Treff 2 abwerfen (Loser auf Loser)
  • keine

 

Kontrakt:  3 SA von Süd

Ausspiel: Pik Dame

 

Welche Zusatzchance haben Sie, falls das Treff Ass auf Ost sitzt?

Spielplan 9

Merke:

Spielen Sie immer klein zu den Figuren, die Sie entwickeln wollen.

Achten Sie dabei vor allem auf ausreichend Übergänge!

Übung 10.1

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

Wieviel zusätzliche Stiche müssen Sie mindestens entwickeln, wenn Sie den Kontrakt erfüllen möchten?

Übung 10.2

  • in den Oberfarben
  • in den Unterfarben
  • in jeweils einer Ober- bzw. Unterfarbe
  • nur in einer Farbe

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

In welchen Farben können zusätzliche Stiche entwickelt werden?

Übung 10.3

  • in Karo
  • In Treff

Kontrakt: 3 SA  von  Süd

Ausspiel: Coeur 10

 

In welcher der beiden Unterfarben suchen Sie Ihre Chance?

Spielplan 10

Kontrakt: 3 SA von Süd  -  Ausspiel: Coeur 10

Da man in nur maximal 2 Zusatzstiche entwickeln kann, haben Sie keine Wahl, Sie müssen das Spiel über Treff anlegen. Dabei spielt die entscheidende Rolle. Wenn der bei sitzt (im Schnitt) und Ass und König verteilt sind, können Sie 3 Zusatzstiche entwickeln. Sie spielen also zuerst klein zur .

Schluss

Unbenannter Inhalt

Damit haben Sie nun das dritte Modul unserer Reihe durchgearbeitet. Wenn Sie mit Ihrer Leistung zufrieden sind, dann beenden Sie das Modul. Sie können es aber auch gerne in ein paar Tagen nochmal angehen und vielleicht ein noch besseres Ergebnis erzielen.

Auf Wiedersehen bis zum nächsten Modul.

Wenn Sie Kritik, Lob oder Anregungen haben, so schreiben Sie mir einfach eine Mail. Ich freue mich über jede Rückmeldung.