ISO 9001:2015 - Alle Änderungen auf einem Blick

Was hat sich mit der Revision der ISO 9001:2015 geändert? Worauf muss man bei der Einführung der neuen Revision im Unternehmen achten?

ACHTUNG: Dieser Kurs ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem regulärem Kursprogramm von Praxis Unternehmensberatung und dient zur Illustration, wie elearning sinnvoll in einem Unternehmen umgesetzt werden kann.

ISO 9000 - Qualitätsmanagement

Einführung in das Qualitätsmanagement nach ISO 9000

ISO 9000 - Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementsysteme der ISO 9000 - Normenfamilie sind die weltweit bekanntesten Zertifizierungsstandards.

Die ISO 9001:2015 definiert die Kriterien für ein Qualitätsmanagementsystem und ist der einzige Standard nachdem sich Organisationen und Unternehmen zertifizieren lassen können.

Derzeit sind mehr als 1 Million Unternehmen und Organisationen in über 170 Ländern nach diesem Standard zertifiziert.

Die Norm beruht auf einigen Prinzipien des Qualitätsmanagements wie z.B. Kundenorientierung, Verantwortung der Leitung, Prozessorientierung und kontinuierliche Verbesserung.

Entwicklung der ausgestellten Zertifikate nach ISO 9001 seit 1993 bis 2016:

Daten entnommen der Homepage der International Standard Organization (ISO), www.iso.org

Die Normenfamilie ISO 9000

ISO 9000 - Die Normenfamilie

Neben dem Zertifizierungsstandard ISO 9001 beinhaltet die Normenfamilie "ISO 9000" noch die folgenden Normen.

Verständnisfragen zum Abschluss des Kapitels. Ordnen Sie den Fragen die richtigen Antworten zu.

  • Eine Zertifizierung ist ausschließlich nach welcher Norm der Normenfamilie ISO 9000 möglich?
    ISO 9001
  • Welche Norm bietet einen Rahmen für die weitere Verbesserung eines Qualitätsmanagementsystems?
    ISO 9004
  • In welcher Norm sind die Anforderungen an Audits definiert?
    ISO 19011

Warum wurde die ISO 9001 geändert?

Gründe für die Änderung der ISO 9001:2015

ISO 9001:2015

Die letzte Revision der ISO 9001 vor der aktuellen erfolgte 2008. Seitdem hat sich viel geändert. Die Art und Weise wie Unternehmen mit ihren Kunden kommunizieren hat sich zunehmend digitalisiert. Wann haben Sie das letzte Fax erhalten, falls Sie überhaupt noch ein Faxgerät besitzen?

Doch auch das Umfeld des Unternehmens (Kontext) ändert sich immer rascher und Unternehmen müssen darauf reagieren.

Diesen Umstand wollte die International Standard Organisation (ISO) mit der ISO 9001:2015 Rechnung tragen.

In der neuen Norm wird daher dem Unternehmensumfeld (externer Kontext), den Anforderungen und Bedingungen im Unternehmen (interner Kontext, z.B. Mitarbeiter, Know-How, etc.) größere Bedeutung zugemessen. Unternehmen sollen sich ihrer Risken und Chancen bewusst werden, um am Markt erfolgreich agieren zu können.

Bis Ende September 2018 müssen alle nach ISO 9001 zertifizierten Unternehmen auf die neue Revision (ISO 9001:2015) umgestiegen sein (Ende der Übergangsfrist). Zertifikate nach ISO 9001:2008 verlieren mit diesem Datum ihre Gültigkeit.

Eine formale Änderung der Norm ist die Umstellung auf die sogenannte High-Level-Structure gewesen. Diese beinhaltet nun 10 Kapitel und soll in der Folge auch von anderen Managementsystem-Normen übernommen werden. Dies soll die Integration unterschiedlicher Standards in ein Managementsystem erleichtern. Die ISO 14001 (Umweltmanagementsystem) ist ebenfalls bereits nach der High-Level-Structure gegliedert.

Die High-Level-Structure beinhaltet die folgenden Kapitel:

1 Anwendungsbereich

2 Normative Verweisungen

3 Begriffe

4 Kontext der Organisation

5 Führung

6 Planung

7 Unterstützung

8 Betrieb

9 Bewertung der Leistung

10 Verbesserung

Die folgende schematische Darstellung ist der Norm ISO 9001:2015 entnommen:

Bitte geben Sie an ob die folgenden Aussagen wahr (true) oder falsch (false) sind.

  • Mit Hilfe der High-Level-Structure soll der Aufbau integrierter Managementsysteme (z.B. Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit) erleichtert werden.
  • Die ISO 9001 wurde 2010 zuletzt einer Revision unterzogen.

ISO 9001:2015 - Die Änderungen im Überblick

Kurze Einführung über die wesentlichen Änderungen (Video)

High Level Structure

Die High-Level-Structure wurde 2012 von der International Standard Organization (ISO) eingeführt. Sie bietet künftig eine einheitliche Gliederung von Normen für Managementsysteme.

Die 10 Kapitel der High-Level-Structure sind:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Kontext der Organisation
5 Führung
6 Planung
7 Unterstützung
8 Betrieb
9 Bewertung der Leistung
10 Verbesserung

 

 

Die ISO 9001:2015 und die ISO 14001:2015 (Umweltmanagementsystem) nutzen diese Gliederung bereits. Im Frühjahr des kommenden Jahres soll die endgültige Version der ISO 45001 (Arbeitssicherheit) ebenfalls in der High-Level-Structure in Kraft treten und die bisherige Norm OHSAS 18001 ersetzen.

Ende DEMO-Kurs

Die weiteren Kapitel über Änderungen in der ISO 9001:2015 sind nicht mehr in dieser Demonstration enthalten. Abschließend können Sie noch einen kleinen Test durchführen, um Ihr Wissen über die ISO 9001 2015 zu überprüfen.

Wir hoffen Ihnen hat der Kurs gefallen und Sie neugierig auf mehr gemacht. Wir würden uns über Ihre Anfrage sehr freuen!

Anfragen richten Sie bitte an [email protected]

Änderungen in der Norm ISO 9001:2015

Die neue High-Level-Structure hat das Ziel die  integrierter Managementsysteme zu vereinfachen.

Im Zuge der Betrachtung des Kontexts des Unternehmens werden die der Stakeholder bewertet.

Neu fordert die Norm auch die zu erheben. 

Die Funktion des wird von der Norm nicht mehr gefordert.