VHS-Modul 2- Acol - Die Grundlagen der Reizung

Intro

Intro

Hallo, ich heiße Helen.

Schon lange habe ich mir vorgenommen, Bridge zu lernen, aber immer kam etwas dazwischen.

Doch jetzt habe ich mich endlich aufgerafft und besuche einen Kurs. Meine Freundin Claudia geht auch mit.

Bridge ist nämlich ganz schön schwierig, aber mit einem guten Lehrer und etwas Fleiß kann man schon nach ca. 10 Doppelstunden bei einem Clubturnier mitspielen - das jedenfalls versprach uns Klaus, unser Lehrer.

Jetzt möchte ich Ihnen die beiden vorstellen:

 

Claudia

Das ist Claudia, meine Freundin.

Sie ist eine sportliche Frau und sie liebt Kartenspiele. Aber Skat, Rommé und Canasta waren ihr dann doch zu langweilig, sagt sie.

Und seit ich ihr letzte Woche Klaus vorgestellt habe, gibt es nur noch ein Kartenspiel - Bridge.

Wir wussten beide nicht, dass auch junge gutaussehende Männer Bridge spielen.

Klaus und Bernd

Ja, und das ist Klaus.

Er wird uns in die Reizung mit  ACOL einführen.

Und weil man ja zum Bridge 4 Spieler braucht, bringt Klaus seinen Freund Bernd mit zu den Unterrichtsabenden. Er spielt schon länger Bridge und wird mein Partner sein.

1. Stunde

Verteilungen