Erstattung über den Tod hinaus

Herzlich Willkommen zum Kurs!

Nach dem Kurs kennen Sie die Grundlagen der Rückforderung von über den Tod hinaus gezahlter Rente nach § 118 Abs. 3 und 4 SGB VI

Was passiert bevor die Akte auf dem Tisch landet?

Was passiert nach dem Tod?

Was passiert nach dem Tod?

- Meldung an den Rentenservice

- Rentenservice stellt Rente ein -> ML an uns

- Rentenservice schreibt bei einer Überzahlung die Bank an und fordert zur Rückzahlung auf 

Wer leitet grds. die Ermittlungen ein?

  • Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Renten Service
  • Geldinstitut

Welche Informationen brauche ich von wem?

Was muss die Bank mitteilen?

-Datum des Eingangs der Rente 

-Datum des Eingangs der Rückforderung 

-Kontostand vor Eingang der Rückforderung 

-Abbuchungen zwischen Eingang der Rente und Rückforderung 

-Name / Anschriften der Empfänger, Verfügenden, weitere Kontoinhaber – soweit der Bank bekannt

 -Zeitpunkt der Kenntnis des Todes, des EC-Karten oder Sparbuch-Missbrauchs

Ermittlung zu vergleichbaren Leistungen

Ermittlung zu vergleichbaren Leistungen 

- Höhe der Überzahlung (evt. 2. ML) 

- Höhe der Erstattung durch die Bank (evt. aus den Kontobewegungen erkennbar) 

- Welche Empfänger/Verfügende werden in welcher Höhe in Anspruch genommen?

Weitere Ermittlungen

Erben ermitteln

- KTSI prüfen

- Kindererziehungszeiten?

- Nachlassgericht?

- Vermieter - Abmeldung der Wohnung?

- Mitteilung durch die Bank?

Welche Informationen muss die Bank uns geben?

  • Kontostand bei Eingang der überzahlten Rente
  • Kontostand bei Eingang der Rückforderung
  • Alle Kontobewegungen nach Eingang der Rente bis zur Rückforderung
  • Nur die Kontogutschriften
  • Daten zu neuen Kontoinhabern
  • Nur die Kontobelastungen nach Eingang der Rente bis zur Rückforderung
  • Daten zu Verfügenden
  • Daten der Empfänger, wenn sie der Bank bekannt sind
  • Zeitpunkt - Kenntnis Tod durch die Bank
  • Anschriften der Empfänger - auch wenn sie der Bank nicht bekannt sind
  • Datum des Eingangs der Rückforderung
  • Alle Kontobewegungen nach dem Tod

Welche Informationen benötige ich vom Leistungsträger einer überzahlten vergleichbaren Leistung?

  • Mitteilung über die KV Beiträge aus dieser Leistung
  • Höhe der dort vorhandenen Überzahlung der vergleichbaren Leistung
  • Mitteilung, wann von dort die Bank zur Rückzahlung aufgefordert wurde.
  • Höhe der Rückzahlung durch die Bank an diesen Leistungsträger
  • Welche Empfänger/Verfügende werden von dort zur Rückzahlung in Anspruch genommen?

Wer zahlt?

Wer muss die Überzahlung erstatten?