Atos E-learning (copy)

 

Kapitel 1: Grundlagen des AIMS Germany (copy)

Einführung - AIMS Germany

Suche nach Dokumenten

Was ist das AIMS Germany?

Für wen ist das AIMS Germany?

Warum brauchen wir das AIMS Germany?

Relevanz des AIMS Germany

Wie werden die Dokumente verwaltet und aktualisiert?

Rollen und Verantwortlichkeiten

 

Was findet man, und was nicht?

Vorhandene Dokumente

 

Weitere Kommunikationsplattformen

Welche Dokumente finden Sie im AIMS Germany?

  • Unverbindliche Zusatzinformationen
    finden Sie im AIMS Germany
  • Verbindliche globale Regelungsdokumente
    finden Sie im AIMS Germany
  • Nachweisdokumente
    finden Sie NICHT im AIMS Germany
  • Action Point Listen
    finden Sie NICHT im AIMS Germany

David

Erklärung der Logos

 

David und Sandra

Kapitel 2: Übersicht der Themenfelder im AIMS Germany (copy)

Einführung Business Management

 

Themenfeld: Management

Themenfeld: Finance

Themenfeld: IT & Processes

Themenfeld: Real Estate & Facility GER

Themenfeld: General

Themenfeld: Quality

Struktur und Aufbau der Themenfelder

Themenfeld: Information Security

Themenfeld: Data Protection

Themenfeld: Risk Management

Themenfeld: Business Continuity Management

Themenfeld: MaRisk Revision

Themenfeld: Sustainability

Themenfeld: Legal & Complience

Themenfeld: Safety at Work

David und Sandra

Einführung Key Transversal Processes (KTP)

Themenfeld: Prospecting to Order (P2O)

Themenfeld: Order to Cash (O2C)

Themenfeld: Offering Lifecycle (OLC)

Themenfeld: Asset Lifecycle & Liability Management (ALM)

Themenfeld: Purchase to Pay (P2P)

Themenfeld: HR People Management (HR)

Workforce Management (WFM)

David Abschluss der Schulung

Kapitel 3: Kontrollfragen (copy)

Was bedeutet die Abkürzung AIMS Germany?

  • Atos Implemented Management System der GBU Germany
  • Atos Integrated Management System der GBU Germany
  • Atos Internal Management System der GBU Germany

Was findet man im AIMS Germany?

  • Verbindliche globale Regelungsdokumente
  • Nachweisdokumente
  • Unverbindliche Zusatzinformationen
  • Newsletter
  • Verbindliche GBU Germany-spezifische Regelungsdokumente

Wie verbindlich ist das AIMS Germany?

  • AIMS ist eine von mehreren Ablagemöglichkeiten für Regelungsdokumente
  • Regelungen im AIMS sind bevorzugt zu nutzen, es sei denn, es gibt bereichsinterne Regelungen
  • Das AIMS ist das einzige vom Management vorgegebene System, in dem aktuell gültige Regelungsdokumente zu finden sein sollen

Für wen ist das AIMS Germany verbindlich?

  • Für alle MitarbeiterInnen der GBU Germany
  • Für alle MitarbeiterInnen der Atos-Gruppe
  • Für MitarbeiterInnen von externen Unterauftragnehmern (SubContractors), die Aufgaben innerhalb unserer Prozesse ausführen

Warum brauchen wir das AIMS Germany?

  • Zur zentralen und kontrollierten Bereitstellung aller GBU Germany relevanten Regelungen
  • Ein Management System ist die Grundvoraussetzung für die von unseren Kunden geforderte Zertifizierung (ISO 9001, ISO 27001, ISO20000 und ISO 14001)
  • Ein Management System ist eine gesetzliche Forderung in Deutschland

Im AIMS Germany werden die Regelungsdokumente in Themenfeldern strukturiert abgelegt. Welche der nachfolgenden Aussagen sind korrekt?

  • Organigramme finden Sie im Themenfeld „Management“
  • Die Regelungen zur Dokumentenkontrolle finden Sie im Themenfeld „Asset Lifecycle Management (ALM)“
  • Zertifikate finden Sie im Themenfeld „General“
  • Rainbow Delivery finden Sie im Themenfeld “Prospecting to Order (P2O)”

Zur Gliederung der Wertschöpfungskette werden die Regelungsdokumente aufeinanderfolgenden Themenfeldern zugeordnet. Welche Aussagen hierzu sind richtig?

  • O2C beschreibt alle Prozesse angefangen von der Auftragsannahme bis hin zur Rechnungsstellung
  • P2O beschreibt alle Prozesse angefangen von der Angebotserstellung bis hin zur Transition
  • P2P beschreibt alle Prozesse angefangen von der Festlegung des Beschaffungsbedarfs bis hin zur Bezahlung

Sie erstellen ein Regelungsdokument und sind sich nicht sicher, welchen Schutzbedarf die enthaltenen Informationen haben. Wo finden Sie Regelungsdokumente zur Klassifizierung von Informationen?

  • Im "Management System Manual" im Themenfeld „General“
  • In der "Information Classification Policy" im Themenfeld “Security”
  • In der "Quality Policy" im Themenfeld „Quality“

Sie haben eine Dienstreise durchgeführt und suchen die aktuellen Regelungen zur Abrechnung. Wo finden Sie diese?

  • In der Reisekostenrichtlinie im Themenfeld „Finance“
  • Im Beschaffungsprozess im Themenfeld „Purchase to Pay (P2P)“
  • In den Prozessen des Themenfelds „Workforce Management“

Sie suchen aktuelle Regelungen zum Service Incident Management in ihrer Service Line. Wo finden Sie diese?

  • Im Service Line-spezifischen Bereich des Themenfeldes „Order to Cash (O2C)“
  • Im Themenfeld „Offering Lifecycle“
  • Im Themenfeld „Information Security“

Im AIMS Germany werden mehrere Typen von Ansprechpartnern genannt. Welche der nachfolgenden Aussagen sind korrekt?

  • Sie vermissen ein Regelungsdokument. Damit wenden Sie sich an den oben auf der Seite des Themenfeldes genannten Ansprechpartner.
  • Ein Dokument lässt sich nicht öffnen. Damit wenden Sie sich an den auf der Startseite angegebenen Kontakt (AIMS Admin Team).
  • Sie haben eine Inkonsistenz in einer Prozessbeschreibung festgestellt. Damit wenden Sie sich an den auf der Startseite angegebenen Kontakt (AIMS Admin Team)
  • Sie haben eine inhaltliche Frage zu einem Dokument in einem Themenfeld. Damit wenden Sie sich an den Themenfeld-Verantwortlichen oder an den Owner des Dokuments.
  • Sie haben eine inhaltliche Frage zu einem Dokument in einem Themenfeld. Damit wenden Sie sich an den auf der Startseite angegebenen Kontakt (AIMS Admin Team)

Welche der folgenden Typen-Logos kennzeichnen kein Regelungsdokument?

Wie kann ich Vorschläge zur Verbesserung des AIMS Germany einreichen?

  • Über den Button „Verbesserungsvorschläge“ auf der Startseite des AIMS
  • Über das Postfach (QM GMDE)
  • Durch telefonische Kontaktaufnahme zu einem Mitglied des AIMS Admin Team

Wo sehe ich, welche Dokumente kürzlich aktualisiert wurden?

  • Auf der Seite der Themenfelder anhand des Dokumenten-Popup
  • Nur im Dokument (in der Änderungshistorie)
  • Im Dokument in der Änderungshistorie und in der Newsliste auf der AIMS-Startseite

Wie wirken das Global AIMS und das AIMS Germany zusammen?

  • Regelungsdokumente aus dem globalen AIMS sind nur dort zu finden
  • In der GBU Germany gültige globale Regelungen sind auch im AIMS Germany enthalten
  • Im globalen AIMS sind alle in der GBU Germany gültigen Regelungen direkt enthalten