Basis Wissen creditsafe

Rekapitulation der key facts von creditsafe

Basis Wissen creditsafe

Wann wurde creditsafe gegründet?

  • 1990
  • 2000
  • 1997

Wo wurde creditsafe gegründet?

  • UK
  • Norwegen
  • Niederlande

Wann wurde der deutsche Standort eröffnet?

  • 1999
  • 2001
  • 2010

In wie vielen Ländern gibt es Standorte?

  • 12
  • 15
  • 40

Wie viele Kunden hat creditsafe weltweit?

  • 8000
  • 1.2 Millionen
  • 90000

Wie viele Länder sind in der Creditsafe Datenbank sofort abrufbar?

  • 38
  • 73
  • 65

Welche Produkte bietet Creditsafe an? (Mehrfachnennung!)

  • B2B Marketingadressen
  • Inkasso Flatrate
  • Immobilien Check
  • Compliance Check
  • Warenkreditversicherung
  • Kredite
  • Wirtschaftsauskünfte
  • 3D Portfoliomanager
  • Aktienbewertungen
  • Privatpersonenauskünfte
  • Sales Joe
  • DataClean
  • Bonitätssiegel

Was beschreibt eine Bonitätsauskunft?

  • wie hoch die ausstehenden Rechnungen eines Unternehmens sind
  • wie hoch die laufenden Kosten eines Unternehmens sind
  • wie die aktuelle wirtschaftliche Lage eines Unternehmens ist

Was beschreibt DBT?

  • wie viele Tage pro Jahr ein Unternehmen seine Rechnungen nicht zahlt
  • wie hoch das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern in ein Unternehmen ist
  • wie viele Tage nach Ablauf des Rechnungsziels vergehen, bevor ein Unternehmen bezahlt

Was bedeutet es, wenn creditsafe von Warenkreditversicherungen akkreditiert ist?

  • Creditsafe kann auf Basis der eigenen Bonitätsauskünfte auch selbst Warenkreditversicherungen anbieten.
  • Creditsafe wird von Warenkreditversicherungen abgelehnt.
  • Die Bonitätsauskünfte von Creditsafe dürfen laut Warenkreditversicherungspolice im unbenannten Bereich verwendet werden.

Was ist der 3D Portfoliomanager?

  • ein Kunden-Portfolio Managementtool mit Grafiken für ein besseres Forderungsmanagement
  • eine Auflistung aller Unternehmen einer bestimmten Branche in einer bestimmten Regionen
  • eine Sammlung von E-Mail Adressen branchenähnlicher Unternehmen, die für ein Unternehmen interessant sein könnten

Welche Datenpools werden im 3D Portfoliomanager verwendet?

  • Informationen aus dem Creditsafe Zahlungserfahrungspool, Creditsafe Bonitätsauskünfte, eigene Rechnungsdaten des Unternehmens
  • Eigenauskunft von Unternehmen in der gleichen Branche, eigene Prognosen des Unternehmens, creditsafe Bonitätsauskünfte
  • creditsafe Bonitätsauskünfte, creditreform Bonitätsauskünfte, Bürgel Bonitätsauskünfte

Woher beziehen wir die Daten für unsere Bonitäts- und Wirtschaftsauskünfte? (Mehrfachnennung)

  • Bundesanzeiger
  • Insolvenzregister
  • Medien (Zeitungen, TV Sendungen, etc.)
  • eigene Rechercheabteilung
  • Eigenauskunft der Unternehmen
  • Auskünfte von konkurrierenden Unternehmen
  • Handelsregister
  • exklusive Datenlieferanten
  • Meinungsumfragen

Was ist Factoring?

  • Das ist die Bezeichnung für alle Firmen des herstellenden Gewerbes (von "factory").
  • Das ist der Verkauf finanzieller Forderungen eines Unternehmens an einen speziellen Anbieter (Factorer)
  • Das ist die englische Bezeichnung für "Warenkreditversicherer".

Was sind die Creditsafe Values?

  • Fair + Different + Proactive + Fast
  • Different + Proactive + Open + Fair
  • Fair + Proactive + Fair + Cheap

Dein Kunde sagt dir er ist zzt. bei der Creditreform und zieht im Jahr 200 Vollauskünfte über deutsche Unternehmen bei der Creditreform. Welches Paket bietest du ihm zu welchem Preis an?

  • Premium für 1.700 €
  • Standard für 1.200 €
  • Starter für 800 €
  • Starter für 5.500 €